. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz

Weibliche E-Jugend

In der letzten Saison erreichte die weibliche E-Jugend einen sehr guten Platz in ihrer Liga. Die Mädels entwickelten sich von Spieltag zu Spieltag immer besser und mussten letztendlich nur den Gegnerinnen der HSG Ca-Mü-Max und des HSC Schmiden/Oeffingen in der Abschlusstabelle den Vortritt lassen.

In dieser Saison setzt sich die Mannschaft etwas anders zusammen. Zwei Mädels wechselten altersbedingt in die gemischte D-Jugend. Dafür sind sechs Kinder aus den Minis zur Mannschaft dazu gestoßen. Auch im Trainerstab gab es eine kleine Änderung. Andrea Lindermayr ist nun hauptverantwortlich für die weibliche E-Jugend zuständig. Weiterhin steht Anki Laure als Co-Trainerin zur Verfügung und neu hinzugekommen ist Laurin Knapp als Co-Trainer.

Das Trainerteam steht nun vor der Aufgabe, die Leistung der bisherigen Spielerinnen weiter zu steigern und die neuen Mädels aus den Minis an die Spielweise der E-Jugend heranzuführen, um ein gut eingespieltes Team in die neue Saison schicken zu können. So begann die Mannschaft nach den Osterferien voller Elan und toller Stimmung mit dem Training. Dabei stehen vor allem balltechnische Grundlagen, zahlreiche Koordinationsübungen und das Zusammenspiel im Vordergrund.

Beim Bezirksspielfest Ende Juni in Winnenden, bei dem man leider nur mit 6 Mädels an dem Start gehen konnte, zeigten die Mädels bei sehr heißen Temperaturen eine kämpferische Leistung. Bei diesem Turnier und auch im Training war bzw. ist zu sehen, dass die Mannschaft schon viel dazugelernt hat, aber es durchaus auch noch einiges zu verbessern gibt. Das Team wird weiterhin fleißig trainieren, um dann hoffentlich eine erfolgreiche Saison zu spielen.

Andrea Lindermayr & Anki Laure

 

Trainingszeiten

Montag 17:15 - 18:45 Steinenbergschule


Tabelle und Spielplan aktuell und online hier einsehbar!