. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Die Siebenmeter brechen der Zweiten das Genick – Niederlage im 2. Saisonspiel

Bericht von Leon Saschin - Veröffentlicht von Leon Saschin am 01.10.2018 (13:07)

Am Wochenende musst die 2. Männermannschaft der HSG Oberer Neckar ihre erste Saisonniederlage im 2. Spiel hinnehmen. Gegen die 4. Mannschaft aus Remshalden hat es diesmal nicht zum Sieg gereicht.

Es ist Samstagnachmittag 16:30. Ein etwas ausgedünnter Kader der Hafenhandballer machte sich auf den Weg nach Remshalden, wo die #The1D bereits auf sie wartet. Um 18:00 beginnt mit dem Anpfiff der Krimi in der Stegwiesenhalle. Die Hafenhandballer wollten die positiven Erfahrungen aus dem Spiel gegen Schwaikheim mitnehmen und voller Elan ein Ausrufezeichen setzen. In den ersten 10 Minuten des Spiels gelang dies auch sehr gut. Keiner Mannschaft gelang es sich entscheidend abzusetzen. In der 12. Minute gelang es den Handballern aus Stuttgart das erste Mal, durch ein Tor von Patrick Bayer, mit 4:5 in Führung zu gehen. Der Vorsprung konnte bis zur 28. Minute gehalten und verteidigt werden. Die letzten zwei Minuten der ersten Hälfte gehörten leider #The1D. Sie drehten das Spiel noch einmal und es ging mit 11:10 in die Kabinen.

Die Halbzeitansprache von Trainer Gerd Billner war ganz klar. Man hatte es letzte Woche durch Kampfgeist und Konzentration geschafft ein Spiel zu drehen, dies sollte nun auch folgen! Die zweite Hälfte startet nicht so wie erhofft. #The1D konnte sich sehr schnell auf einen 5-Tore-Vorsprung aufbauen. Die Hafenhandballer spielten unclever und unkonzentriert. Überzahlspiele wurden nicht genutzt und ein Haufen von 7-Meter wollten einfach nicht ins Netz. Während die Gegner alle ihrer 5 Strafwürfe versenkten, schaffte es die Zweite nur in 2 von 7 Versuchen. Am Ende des Spiels zeigte der Spielstand 24:19 für die #The1D aus Remshalden. 

Für die Hafenhandballer bleibt keine lange Regenerationszeit, denn die Englische Woche steht an. Mund abwischen und schnell das Spiel verarbeiten. 2 Trainingseinheiten, ein Spiel am Feiertag gegen den EK Stuttgart sowie ein Spiel am Samstag gegen die Männer vom HBI Weilimdorf/Feuerbach stehen die nächsten Tage an. 

 

Für die HSG Oberer Neckar 2 spielten: Markus Alt (Tor); Simon Bächle, Patrick Bayer (3), Sebastian Klotz (1), Marius Metzger (2), Lin Glock (4), Marc Bayer (5/2), Dominic Weckenmann (1), Marius Michel (3), Magnus Bühler

Zurück