. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Fellbach 2 geht bei Oberer Neckar baden (M1)

Bericht von Max Buchwald - Veröffentlicht von Leon Saschin am 28.10.2021 (09:46)

In einem umkämpften Handballspiel kann sich die HSG Oberer Neckar in der zweiten Halbzeit letztendlich durchsetzen und gewinnt durch leidenschaftlichen Einsatz mit 25:21 (13:13). 

Das Handballspiel am vergangenen Samstagabend zwischen der HSG Oberer Neckar und dem SV Fellbach 2 war von vollem Einsatz und Kampfgeist geprägt. Bis zur 21. Minute brauchten die Handballer aus Stuttgart Wangen, um in der heimischen Flatow Halle zum ersten Mal im Spiel in Führung zu gehen. Jan Billner war es, der mit einem von insgesamt 5 verwandelten 7m Strafwürfen für das 7:6 sorgte. Dennoch fanden die gelb-schwarz gekleideten Neckarpiraten in der ersten Halbzeit nicht richtig ins Offensivspiel. In einem von vielen Spielunterbrechungen geprägten Handballspiel sollten an diesem Sonnabend, neben den gut aufgelegten Billner und Schramm, die in der ersten Halbzeit offensiv Akzente setzen konnten, vor allem die zentral verteidigenden Abwehrspieler im Fokus. Grauer und Eitler hielten die gegnerischen Rückraumspieler überwiegend in Schach. Eitler war es, der sich in der Halbzeitpause nochmal die Finger an die Hände schraubte, um die starke linke Angriffsseite des SV Fellbach 2 zu neutralisieren und sich nun auch immer mehr im Angriffsspiel sehenswert gegen seine Gegenspieler durchsetze. In einem Mix aus purer Kraft und geschmeidiger Wendigkeit schlängelte sich Eitler an diesem Abend ein ums andere Mal um einen, zwei oder sogar drei Fellbacher Verteidiger gleichzeitig. Oft war es erst der dritte Gegenspieler, der ihn an diesem Abend durch ein energisches Foulspiel stoppen konnte. Die daraus resultierenden 7m Strafwürfe oder 2 Minuten Zeitstrafen wusste Jan Billner gekonnt in Torerfolge umzumünzen. Die Leidenschaft und Power in Halbzeit zwei war schließlich zu viel für die Männer aus Fellbach, sodass am Spielende ein 25:21 für die HSG Oberer Neckar auf der Anzeigetafel leuchtete. 

Für die HSG Oberer Neckar spielten: Max Kronmüller, Julian Schönherr (beide im Tor); Moritz Eitler (1), Manuel Maile, Max Buchwald, Sherief Sabet (2), Jan Billner (12/5), Tobias Rupp, Marco Haug (2), Lion Haase (1), Timo Schramm (5), Felix Heß, Manuel Grauer (2)

Zurück