. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Verdienter Auswärtssieg der Frauenmannschaft gegen die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen 2

Bericht von Paulina Strobel - Veröffentlicht von Leon Saschin am 05.11.2018 (17:49)

Trotz der längeren Anfahrt und der späteren Spielzeit am Sonntagabend gingen die Damen der HSG Oberer Neckar motiviert in das Spiel gegen die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen 2. Die Ansage des Trainers vor dem Spiel war klar: konzentriert zu starten und die Leistung der letzten Trainingseinheiten über die kompletten 60 min abzurufen. 

Die Frauen der HSG Oberer Neckar gingen mit dem ersten Treffer durch einen 7-Meter von Andrea Lindermayr in Führung. Anfangs blieben die Gastgeber noch dicht dran, denn die Gäste nutzten Anfangs zu wenig Chancen um zum Torerfolg zu kommen. Die Abwehr der Gäste stand gut, lediglich die Rechtsaußenspielerin von ALLOWA kam ein paar Mal zu oft zum Torerfolg. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte die Führung der Gäste immer weiter ausgebaut werden, weil die Abwehr immer sicherer stand und die Chancen besser genutzt wurden. 

Und so verabschiedeten sich die beiden Mannschaften mit einem 8:12 Halbzeitstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit brauchten die Damen der HSG ein paar Minuten um wieder in das Spiel zu finden, doch die Führung war zu keiner Zeit großartig in Gefahr. Die Gastgeber hatten es schwer an der Abwehr vorbeizukommen und vergaben auch, zum Glück der Gäste, mehrere Torchancen, was auch an der guten Leistung der Torhüterin Nicole Walz lag. 

Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften nach einem fairen Spiel mit einem verdienten 17:22 Sieg für die HSG Oberer Neckar.

Jetzt gilt es auf dieser Leistung weiter aufzubauen und nächsten Samstag (10. November, 18.15 Uhr, Alfred-Kärcher-Sporthalle Winnenden) gegen den HC Winnenden nochmal anzugreifen. 

Für die HSG spielten: Nicole Walz (Tor), Kathrin Trunzer (2), Lisa Strobel (1), Paulina Strobel (1), Jasmin Eppler (2), Pia Saschin (2), Nikoletta Dovridou (2), Laura Eitler (2), Petra Wagner (1), Andrea Lindermayr (6), Vanessa Rupp (3)

Zurück