. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Starke Abwehrleistung führt DIE Frauenmannschaft zum Sieg

Bericht von Katrin Mischke - Veröffentlicht von Leon Saschin am 12.02.2019 (09:45)

In einem torarmen Spiel gegen die SG Weinstadt 2 konnte DIE Frauenmannschaft an die Leistung des letzten Spiels anknüpfen und zwei Punkte einfahren. 
Die Partie wurde durch starke Abwehrleistung auf beiden Seiten bestimmt. Trotz geduldigem Angriffsspiel machten die Weinstädterinnen den Damen der HSG Oberer Neckar die Torerfolge schwer, sodass sich keine Mannschaft absetzen konnte. Daher ging es nach den ersten 30 Minuten bei einem Spielstand von 9:8 für die Gastgeberinnen in die Pause. 
Zu Beginn der zweiten Hälfte erwischten die Mädels der HSG Oberer Neckar einen guten Start und konnten durch schnelles Spiel einfache Tore erzielen. Doch Weinstadt hielt dagegen und so war das Spiel weiter ausgeglichen. Obwohl man sich in der 43. Minute erstmals mit 4 Toren absetzen konnte, kam man abermals um eine spannende Schlussphase mit doppelter Unterzahl nicht herum. Dank geschlossener Abwehrleistung konnte DIE Frauenmannschaft das Spiel letztendlich mit 19:16 für sich entscheiden.
Am nächsten Sonntag geht es um 13.45 Uhr im Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn Hohenacker-Neustadt. Hier wollen die Mädels den positiven Trend der Rückrunde fortsetzen und die nächsten 2 Punkte auf dem Konto verbuchen.


Für die HSG Oberer Neckar spielen: Nicole Walz, Jana Blöchinger (1), Kathrin Trunzer (1), Jasmin Eppler, Pia Saschin (2), Nikoletta Dovridou (4), Sarah Tschoder (1), Laura Eitler (2), Petra Wagner (1), Katrin Mischke (1), Vanessa Rupp (4/2), Amelie Mischke (2).

Zurück