. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Heimniederlage gegen TSV Rudersberg

Bericht von Paulina Strobel - Veröffentlicht von Leon Saschin am 19.11.2018 (15:16)

Auch diese Woche konnte keine überzeugende Leistung erbracht werden und so nahmen die Frauen der TSV Rudersberg die zwei Punkte mit nach Hause. 

Die Frauenmannschaft startete gut in die Partie und konnte mit 3:1 in Führung gehen. Doch danach kamen die Damen aus Rudersberg wieder heran und gingen in der 12. Minute mit 3:4 in Führung. Dieser Führung lief die Frauenmannschaft über das komplette Spiel hinterher. Große Probleme machte die Kreisläuferin der Gäste, denn diese wurde bei fast jedem Angriff von den Rückraumspielerinnen für ein Anspiel gesucht. Sie kam dann oft geschickt an den Ball und kam so entweder zu einem Tor oder es gab ein 7-Meter für ihre Mannschaft. Die Gastgeber kamen immer wieder auf zwei Tore heran, doch konnten die Führung der Gäste erstmal nicht gefährden.

So ging es mit einem Halbzeitstand von 8:10 in die Pause. Alle waren sich einig, dass das Spiel noch nicht verloren ist und der Gegner auf jeden Fall schlagbar ist. 

Und so sammelte sich die Frauenmanschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit nochmal und spielte konzentrierter uns stellte auch eine bessere Abwehr als in den ersten 30 Minuten. Es gelang in der 44. Minute durch ein Tor von Sarah Tschoder an einen 15:15 Stand heranzukommen, doch sie schafften es nicht, das Spiel zu drehen, da die Stabilität in der Abwehr wieder abnahm, genauso wie die Konzentration im Angriff.

Auch die Manndeckung der HSG konnte am Ende nichts mehr richten und so trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 17:20 Sieg für die Gäste aus Rudersberg. 

Nächsten Samstag, 24.11.2018 (15 Uhr, Ballsporthalle Obertürkheim), möchte die Frauenmannschaft im Derby gegen den TV Obertürkheim beweisen was sie drauf hat und zwei Punkte einfahren. 

Für die HSG spielten: Nicole Walz (Tor), Merle Adam, Kathrin Trunzer (3), Lisa Strobel, Pia Saschin, Nikoletta Dovridou (5), Sarah Tschoder (2), Laura Eitler (1), Katja Beeg, Petra Wagner, Katrin Mischke (1), Katja Koch, Andrea Lindermayr (3), Amelie Mischke (2)

Zurück