. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Erstes Spiel, erster Punkt (F1)

Bericht von Christina Krupp - Veröffentlicht von Leon Saschin am 13.10.2020 (13:33)

Nach erfolgreichem Aufstieg in die Bezirksliga, startet die Erstbesetzung der HSG Oberer Neckar Damen mit einem Remis in die neue Saison.

Viel ist in den letzten Monaten passiert. Mit neuem Trainer Thomas Engelen startete die Vorbereitung bereits Mitte Mai auf dem Sportplatz im Freien. Nach intensiven Monaten fanden zum Ende noch ein Trainingslager und die ersten Testspiele statt. Dort musste man bereits schon auf zwei langzeitverletzte Spielerinnen verzichten. Zum Saisonstart kamen dann noch zwei weitere Verletzte hinzu. Somit standen Trainer Engelen Samstagabend nur noch 9 Spielerinnen zu Verfügung.
In der heimischen Flatow-Halle empfing man unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln die Zweitbesetzung des SV Hohenacker-Neustadt. Zuschauer waren nicht erlaubt und die Halle ungewohnt leise. Die Gäste starteten mit einer sehr offensiven 3-2-1 Deckung und machte es dem Angriff nicht leicht. Aber auch die Frauenmannschaft stand in der Abwehr gewohnt stabil. Der unterschied lag zunächst im Torabschluss und hier waren die Gäste konsequenter. Die Folge war, dass die Damen der HSG permanent einem Rückstand hinterher liefen. Zur Halbzeit konnten sich die Gäste mit 6:9 absetzen. Eine deutliche Traineransprache in der Halbzeit und der bekannte Siegeswille der Frauenmannschaft brachte Schwung in die zweite Halbzeit. Die Außenspieler brachten die Abwehr in Bewegung und der Rückraum nutze erfolgreich die neu erstandenen Räume. Nach 45 Minuten gelang dann der Ausgleich zum 10:10. Das faire Spiel blieb aber weiterhin hart umkämpft. Durch präzise Abschlüsse aus dem Rückraum gelang es den Gästen sich erneut mit 3 Toren abzusetzen. Es läuft bereits die 55 min und der Spielstand zeigt ein 11:14. Zeit zu beweisen, dass die Frauenmannschaft niemals aufgibt. Und auch an diesem Abend sollte es klappen. Der Angriff nutze jede Chance und in der Abwehr wurde zusammen um jeden Ball gekämpft. In der letzten Minute gelang dann erneut ein Ausgleich zum 15:15. Der SV Hohenacker-Neustadt stand das gesamte Spiel nie in Rückstand und hatte nur noch wenige Sekunden einen Siegtreffer zu erzielen. Die HSG Abwehr rückte ein letztes Mal zusammen und konnte erfolgreich den Angriff unter Druck setzten, sodass der Ball im Aus landete. Das leere Tor der Gegner konnte nicht mehr genutzt werden und blieb bei der Punkteteilung. Für die Damen der HSG Oberer Neckar der erste Erfolg in der neuen Spielklasse.

Weiter geht die Reise in der Bezirksliga am kommenden Sonntag 18.10.2020 auswärts bei der SG Weinstadt 2 um 17:00 Uhr.

Für die HSG Oberer Neckar spielen: Pia Saschin, Nikoletta Dovridou (3), Laura Eitler (1), Christina Krupp, Petra Wagner, Katrin Mischke (2), Nicole Walz, Andrea Lindermayr (4), Vanessa Rupp (5). 

Zurück