. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Erneute Niederlage der Frauenmannschaft

Bericht von Paulina Strobel - Veröffentlicht von Leon Saschin am 03.12.2018 (15:17)

Die Frauenmannschaft der HSG Oberer Neckar kann auf der Leistung der ersten Halbzeit nicht aufbauen und gibt so die zwei Punkte an die Gäste des HC Schmiden/Oeffingen 2 ab. 

Das Spiel startete ausgeglichen. Die Frauenmannschaft der HSG stand gut in der Abwehr und machte es den Gästen schwer zum Torerfolg zu kommen. Durch ein schnelles Spiel nach vorne konnten auch mehrere einfache Tore erzielt werden. Lediglich die 7-Meter Ausbeute, die sich schon durch die ganze Saison zieht, war verbesserungsfähig. In den letzten Minuten ließ die Leitung etwas nach und so konnte man den Vorsprung von 3 Toren nicht halten und gab den Gästen die Möglichkeit mit einfachen Chancen zum Torerfolg zu kommen. Mit einem Spielstand von 10:10 ging es in die Kabine. 

In der Pause war klar, dass die zwei Punkte in der Flatowhalle bleiben müssen, doch die Gastgeber starteten nicht gut in die zweite Halbzeit. Das was in der ersten Halbzeit gut gemacht wurde, führte ab der Pause zu Problemen. Die Damen der HSG waren immer ein Schritt zu spät und so konnten viele Würfe aus dem Rückraum der Gäste nicht unterbunden werden. Auch im Angriff fiel es ihnen schwer den Weg zum Tor zu finden oder scheiterten letztendlich an der Torhüterin des HC. So konnten die Gäste ihren Vorsprung immer weiter ausbauen und gewinnen am Ende das Spiel mit 21:27.

Jetzt heißt es die nächsten Trainingseinheiten sinnvoll zu nutzen, um die Hinrunde in zwei Wochen (16.12., 18 Uhr, Rundsporthalle Waiblingen) gegen den VfL Waiblingen 3 mit einem Sieg zu beenden. 

 

Für die HSG spielten: Nicole Walz (Tor), Merle Adam, Kathrin Trunzer, Lisa Strobel, Paulina Strobel, Pia Saschin (3), Nikoletta Dovridou (1), Sarah Tschoder (4), Laura Eitler (2), Petra Wagner (2), Katrin Mischke, Andrea Lindermayr (5), Vanessa Rupp (4)

Zurück