. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Damen der HSG Oberer Neckar zittern sich zum Sieg

Bericht von Leon Jungk - Veröffentlicht von Leon Saschin am 04.11.2021 (11:38)

Die Damen der HSG Oberer Neckar gastierten am vergangenen Sonntag bei der bisher sieglosen HSK Urbach-Plüderhausen. Überraschend war die knappe Partie für den Trainer der Gäste nicht, der noch im Vorfeld seine Mannschaft vor der nicht zu unterschätzenden Aufgabe warnte. 

Die Partie war zu Beginn ausgeglichen, sodass die HSG sich nicht absetzen konnte. Die offensive Abwehr der Gastgeberinnen sorgte für Fehlpässe und entsprechend Druck auf das eigene Tor. Dass die Damen aus Urbach-Plüderhausen das Spiel nicht in die Hand nehmen konnten, verdankte die HSG einer gut aufgelegten Torhüterin Nicole Walz. Entscheidende Bälle, die die Gastgeber in Führung gebracht hätten, wehrte sie erfolgreich ab. Zwei Tore von Andrea Lindermayr kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit brachten die Gäste in Führung und zum Halbzeitstand von 9:11. 

In der zweiten Hälfte schmolz der Vorsprung direkt wieder (13:13). Ein erneutes Doppelpack von Pia Saschin, sorgte im letzten Viertel für den entscheidenden Puffer, der über die Zeit gebracht werden konnte. Schlussendlich siegten die Damen der HSG nach einem torarmen Spiel mit 15:18 und stehen somit solide auf dem 6. Platz mit 7:3 Zählern. 

Am Sonntag den 07.11. um 13:45 Uhr gastieren die Spielerinnen der HSG Oberer Neckar bei den zweitplatzierten der SF Schwaikheim 2 und sind bereit für die nächsten zwei Punkte. 

Für die HSG Oberer Neckar spielen: 

Julia Hellmann, Sabrina Blöchinger, Pia Saschin (2), Nikoletta Dovridou, Nika Bayer, Laura Eitler (3), Christina Krupp (1), Petra Wagner (1), Katrin Mischke (2), Katja Koch, Nicole Walz, Andrea Lindermayr (6/1), Vanessa Rupp (2), Dunja Bücheler

Zurück