. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Auftaktniederlage im Derby gegen die HSG GaGa

Bericht von Amelie Mischke - Veröffentlicht von Amelie Mischke am 24.09.2018 (10:46)

 

Leider gelang es der Frauenmannschaft der HSG Oberer Neckar nicht, am Samstag mit einem Sieg gegen die HSG Gablenberg/Gaisburg in die neue Saison zu starten. 
Das ausgegebene Ziel war es, die Gegner mit hohem Tempo zu besiegen, was auch aufgrund der voll besetzten Bank der Gäste gut möglich gewesen wäre. Doch das Spiel war von Anfang an zu hektisch und von fehlender Konzentration der Gäste geprägt. Hinzu kamen auch noch einige fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters, welche für viel Entsetzen auf beiden Seiten sorgten. Die Mädels der HSG Oberer Neckar ließen sich vom Schiedsrichter zu sehr aus der Ruhe bringen, was die Gablenbergerinnen ausnutzten und es so mit einer 6:5 Führung für die Gastgeber in die Halbzeitpause ging. 
Auch in der zweiten Halbzeit stand zwar die Abwehr der Gäste gut, doch im Angriff gelang es oft nicht zum Torerfolg zu kommen, was zum einen an technischen Fehlern zum anderen an der frühen Entscheidung für ein Foul lag. Letzten Endes belohnten sich die Mädels nicht für den Kampf und so gewannen am Ende die Gastgeberinnen aus Gablenberg das Spiel mit 17:13. 
Nach diesem Dämpfer gilt es die nächsten zwei Wochen im Training zu nutzen, um am 07.10. um 18 Uhr gegen die SG Weinstadt 2 den ersten Sieg der neuen Saison einzufahren. 
 
Für die HSG Oberer Neckar spielten: Nicole Walz, Nadine Hipp - Amelie Mischke (2), Sarah Tschoder (2), Andrea Lindenmayr (5), Katja Koch, Lisa Strobel, Petra Wagner, Katja Beeg, Laura Eitler, Nikoletta Dovridou (2), Pia Saschin (2), Kathrin Trunzer und Paulina Strobel.

 

 

Zurück